noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

Hack | The Unix Forkbomb

2009-11-30 @ development, exploit, fork, forkbomb, hack, linux, shell, unix

Eine der einfachsten Varianten ein unixoides Betriebssystem abzuschiessen ist mir heute über den Weg gelaufen. Wurde 2002 von Jaromill verfasst und lautet wie folgt:

x(){ x|x& };x

Im Endeffekt wird die Funktion “x” definiert und darin zweimal aufgerufen. Somit entstehen Prozesse, ich weiss garnicht wie viele ungefähr, vielleicht 1000? vielleicht 25000? Wie hoch ist wohl die Anzahl der Prozesse die ein BSD/Linux aushält? Naja egal ich schweife ab. Genauso wie das System wenn man diesen Code-Schnippsel ausführt.

ps:Aus Gründen der Formatierung habe ich “:” aus der Orginalfassung durch “x” ersetzt. Find ich persöhnlich schöner. Und mein code-block in Wordpress mag mich heute irgendwie nicht.

Comments (3)

nicohofmann on 2009-12-02T01:52:54
Funktioniert gut. Ratz fatz wech. Sehr nett.

noqqe on 2009-12-02T02:03:10
Dachte ich mir auch :) Code is art.

Lachkater on 2009-12-16T22:01:46
Zum Glück gibt es die /etc/security/limits.conf in der man unter anderem das Maximum an auszuführenden Prozessen einstellen kann :>