noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

Mail | via Telnet persöhnlich abliefern

2009-02-24 @ eee-pc, email, hardware, linux, mail, mailserver, telnet, zwetschge

Als ich vor kurzem meine Anmeldung zur Abschlussprüfung über die Post abgeschicken wollte, hab ich beim eintragen der Adresse gemerkt das die IHK nur 2 Häuser neben der Post ist bei der ich den Brief aufgeben wollte =) Also hab ich den Brief kurzerhand selbst zur IHK gebracht. So ähnlich funktioniert das auch mit E-Mails.

Via Telnet-Verbindung zum Port 25 des Mailservers:

telnet zwetschge.org 25

Identifizierung via helo:

helo hostname

Absender übermitteln

mail from: flo@noqqe.de

Empfänger übermitteln

rcpt to: root@zwetschge.org

Mail-Inhalt übermitteln

data
text
text text

Inhalt stoppen:

.

Message fertig übermittelt.Beenden:

quit

Ein netter alternativ-Weg zum versenden von Mails. Wird hauptsächlich zu Testzwecken von Mailservern verwendet. Wenn jemand es probieren will :) Meine email habt ihr ja jetzt :)

Comments (2)

Dominik on 2009-03-01T17:29:46
Dann versuch mal: EHLO hostname und schon spricht man ESMTP... Sehr hilfreich für die Fehlersuche des eigenen Systems sind auch: VRFY Email-Adresse -> Überprüft ob eine Adresse gültig ist. EXPN Email-Adresse -> Expandiert eine Email-Adresse, so kann man Umleitungen testen. Leider müssen diese Funktionen heutzutage wegen der Spammer bei öffentlichen Mail-Servern abgeschaltet sein. Im eigenen Netz (Hinter dem Firewall!) ist das natürlich kein Problem. Gruß, D.

lego xbox 360 on 2011-09-18T13:02:16
Took me time and energy to research every one of the comments, but I definitely loved the actual write-up. That proved to become quite good to me and I am guaranteed to every one of the commenters below! Its constantly good when you are able not only be informed, but additionally amused! I'm good you had pleasure scripting this write-up.