noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

Strava GPS Tracks analysieren in R

2017-05-03 @ GPX, Map, R, Strava

In der Recherche zu dem Thema, ist mir aufgefallen das ich scheinbar einen Hang zu selbstgemachten Graphen habe. Siehe Paying 5 bucks a month for stupid statistics? oder Photos auf Google Maps.

Wie auch immer. Auch dieses mal bietet mir mein Tracking Tool Strava nicht die Möglichkeit all meine gefahrenen Strecken auf einer Karte zu visualisieren. Problem: Das hätte ich gerne.

Nach einigem Wälzen im Netz nach einer Art HTML/JS Library die mir das interaktiv im Browser macht, fand ich dann einen Blogpost der mich ebenfalls interessierte. Visualizing gps data in R. R, mh. Schon lange nicht mehr angefasst!

Ich meldete mich bei Strava an und forderte unter Settings meine GPS Tracks zum Download an.

Danach spielte ich etwas mit dem Script herum und heraus kam das.

Das war schonmal eine tolle Sache. Vor allem weil in R die Visualisierung so schön war. Voller Stolz hier ein jiff^Wgif des Vorgangs. Toll ist, dass die Tracks auch noch chronologisch aufgezeichnet werden.

Das fand ich zwar jetzt alles extrem cool, aber irgendwie wollte ich noch ein bisschen mehr mit Karte im Hintergrund. Ich wollte das man auch die Karte sieht! Ich fand einen weiteren Blogpost zu R und GPX: Running paths in Amsterdam

Kurzer hand hab ich beide Varianten irgendwie zusammengeworfen und heraus kam dabei folgendes.

Wen das Skript interessiert, das gibts hier. Im Grunde hat das ganze eigentlich auch garnichts mit Strava zu tun, da man wahrscheinlich beliebige gpx Dateien reinschmeißen kann.