noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

syncN - Marke Eigenbau

2009-01-08 @ bash, debian, development, linux, script, server, shell, shell skript, skript, sync, syncn

Morgen, habe heute Abend versucht eine Lösung zu finden meine TiddlyWiki, von der mich CrackPod überzeugt hat, zwischen der Arbeit komfortabel hin und her zu synchronisieren. TiddlyWiki muss ich vielleicht kurz erklären. Es ist eine HTML-Datei mit implementiertem JavaScript die sich quasi dynamisch immer wieder selbst neu schreibt. Diese Datei kann man relativ leicht im Browser bearbeiten und allerhand lustige Sachen darin abspeichern. Mir hat das gut gefallen und deshalb bin ich dabei geblieben. Darin sammle ich zum Beispiel Notzien, Skript-Schnipsel meiner achsotollen Skripte :D Links, Chatlogs usw. GlobalesGedächtnis sozusagen ;) Aber gut wieder zum Problem. Bin dabei ehrlich gesagt nicht wirklich auf einen grünen Zweig gekommen und hab mir ein Skriptchen geschrieben. Ist nichts weltbewegendes. Es läd eine Datei hoch und runter wie mans gerade haben will und als tollen Zusatz gibts die Check-Funktion die ein bisschen tricky die OrdnerInformationen und das Datum der gerade am Server befindenden Datei ausgibt. Wenn man die Pfade austauscht hilfts vielleicht jemandem der hier liest auch mal.