noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

SSH-App | Leid oder Elend. It's your choice.

2010-07-28 @ app, appstore, blog, iphone, osx, ssh, sshapp

Die Wahl einer SSH-App für mein iPhone gestern, fühlte sich ein bisschen an, wie wählen gehen in der DDR. Ich kam einfach auf keinen grünen Zweig. Bei jeder App gab es mindestens ein Kriterium, dass zum Ausschluss führte.

  • touchterm SSH/Pro: 2,99€/7,99 klingt gut. Jedoch hat sich in letzter Zeit herausgestellt, dass die App persöhnliche Daten ausspioniert. Pinchmedia inside, beklagen die meisten Kommentatoren. So einem Verein vertraue ich bestimmt nicht meine SSH-Zugangsdaten an.
  • pTerm: 3,99€ Fehlender Alt-Button, keine Formatierungsmöglichkeiten, kein Zoom usw.  Zu viel Geld für zu wenig Funktion.
  • SSH: 2,99€ Sendet anscheinend falsche Daten an das Terminal und macht somit kein top, screen usw möglich. Ansonsten selbe Probleme wie bei pTerm.
  • iSSH: Kostenpunkt 7,99€ und integrierter VNC-Client, der (wie man Bewertungen entnehmen kann) nicht mal gut ist. Ich brauche einfach keinen integrierten VNC-Client und der Preis ist irgendwie…utopisch. SSH-Client soll aber gut funktionieren
  • ssh-terminal: 0,79€ Endlich ein normaler Preis. Allerdings auch hier wieder wenig bis keine Anpassungsmöglichkeiten und diverse Probleme in der Kommunikation. Hier allerdings die geringsten Einschränkungen.

Ich muss wirklich sagen, dass ich so gut wie allen APPs dieser Liste misstraue. Ich möchte es nicht Paranoia nennen, aber bei dem Gedanken den Zugang zu meinen Servern irgendeiner zwielichtigen datensammelnden Applikation anzuvertrauen, sträubt sich bei mir alles. Man sollte denken, Apple kontrolliert die Programme, die den Weg in deren App-Store finden auf Fehler und Spyware. Aber gestern erst musste ich lesen, wie ein 15 Jähriger mit einer Taschenlampen-App das iPhone hinterrücks zu einem Tethering-Modem umfunktioniert hat.

Soviel zum Thema Kontrolle also. Ich weiss nicht, für das nötigste hab ich mir die App mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis gekauft (ssh-terminal). Ob ich da aber mein Passwort wirklich speichern will, weiss ich nicht. Allein schon, weil mir mein Telefon auch mal verloren gehen kann.

Comments (2)

Dr. Azrael Tod on 2010-07-28T14:54:11
Tja.. ich hab connectbot bzw. Das davon abgeleitete irssi-connectbot. Kostenlos, ziemlich brauchbar aber leider für android. Tut überhaupt nichts zur sache, aber musste ich jetzt einfach mal anmerken... *druck und rennen*

noqqe on 2010-07-28T15:43:47
Bin es ja schon gewohnt von dir ;)