noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

Git | Dateien wiederherstellen

2010-08-18 @ development, git

Versehentlich gelöschte Dateien recovern. Schön wenn einem dann klar wird, warum man ein VCS benutzt. In der Annahme das wahrscheinlich mehr als genug (genug == >3) Blogs oder HowTo’s diese Thematik bereits behandeln, erstelle ich trotzdem kurz einen Post, wie sich Dateien mit Git zurückholen lassen.

Datei ging gerade eben verloren

aus aktuellem HEAD wiederherstellen:

$ git checkout HEAD -- verloren.txt

Datei hat vor gewisser Zeit einmal existiert

Aus vorher gegangenem Commit, Branch oder Tag. Feststellen, wo das File noch existiert haben könnte:

$ git log --oneline
5aadc10 formatierte Ausgabe
88e22fb Aufräumaktion
746f92c bugfix #1234
ee8a1da initial commit

Vorletzter Commit 88e22fb betitelt mit “Aufräumaktion” lässt stark darauf schließen, dass hier etwas verloren gegangen sein könnte. Checkout lässt sich eigentlich mit so ziemlich allem füttern, was ein Object ist und anhand eines SHA1 Hashwertes identifizieren lässt. Gewählt wird der Commit vor der Aufräumaktion.

git checkout 746f92c -- verloren.txt

Nachdem die Datei nun wieder im aktuellen Working-Directory liegt: via git-add hinzufügen

git add verloren.txt

und Commit absetzen.

git commit -a -m "Ich werde ab jetzt besser aufpassen"