noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

statistical | Statistiken visualisieren im Terminal

Mir erschien es einen kurzen Moment lang für sinnvoll ein kleines Shell Tool zu haben, welches mir aus einer Liste von Key:Value Paaren eine Balkenstatistik baut und visualisiert. Wie in etwa $ statistical john:12 alice:5 linus:7 bob:1. Mir gefiel die Idee einfach alles mögliche in meinem Terminal ansehen zu können.

Relativ schnell stieß ich aber an eine Grenze. Diese hieß “Windowsize”. Ich konnte nicht ohne bedenken eine Schleife die die Value Werte zählt bauen, die dementsprechend viele Zeichen anhängt. Denn bei Zahlen >10000 wird das ziemlich unlesbar :)

while [ $COUNTER -lt $VALUE ]; do
    ((COUNTER++))
    echo -n "$OUTPUTCHAR"
    if [ $COUNTER -ge $VALUE ]; then
        echo
    fi
done

Ich brauchte ein Schema, welches alle Werte einließt und eine skalierbare Basis für alle Werte schafft. Ich entschied mich für eine simple Lösung.

while [ ${FACTORCOUNT} -lt $(( ${#MAXVALUE} - 2 )) ]; do
FACTOR="${FACTOR}0"
    ((FACTORCOUNT++))
done

Letztenendes kam dann folgendes Verhalten bei meinem Key:Value Statistik Script raus. Ich mags.

# Beispiel
$ statistical john:433 alice:49 linus:12 bob:231
john    |###########################################
alice   |####
linus   |#
bob     |#######################

Damit lassen sich sogar teilweise sinnvolle Sachen produzieren. Zum Beispiel die Anzahl der Commits innerhalb eines Git-Repositories. Ich habe hier als Beispiel mal bash-it aufgeführt:

for a in $(git shortlog -sn --all | cut -f2 | cut -f1 -d' '); do echo -n "$a:" ; git log $LOGOPTS --all --numstat --format="%n" --author=$a | cut -f3 | sort -iu | wc -l; done  | statistical
Mark          |##################
Robert        |#########################################################################
Florian       |##############
Jesus         |######
John          |##############
Rich          |########
Piotr         |###
Travis        |####
Fedyashev     |##
zerobearing2  |####
Andy          |###
Daniel        |####
Jeff          |##
Karl          |##
Robert        |#########################################################################
Sirupsen      |##

Sollte jemand Interesse daran hegen, das Skript auch mal auszuprobieren es befindet sich wie immer auf Github: http://github.com/noqqe/statistical

Comments (1)

Knorkebrot on 2011-04-16T04:38:15
Fand ich recht nett die Ausgabe, ich hab mir mal schnell was ähnliches in Perl zusammengehackt. Weiß nicht, steht nicht auf Bash. :P Nimmt aber eine ähnliche Syntax auf (key:value) und ist deutlich dynamischer, so von der Breitenrechnung meine ich. http://blog.kbct.de/2011/04/16/0/