noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

Deadly 30 unter Debian Squeeze 64bit

2012-05-06 @ 2d, debian, game, linux, shooter, web

Gerade von Deadly 30 gelesen. Linux Version ist fertig. Hurra!

Als ich den Trailer gesehen habe musste ich sofort an die Metal Slug Reihe denken, die ich total mag.

Egal, es ist Sonntag Abend und hatte die 4 Euro übrig. Ich hatte aber bereits erwartet, dass es nicht nur auf ein ./deadly\ 30 hinauslaufen würde. Damit lag ich auch richtig.

$ ./Deadly\ 30
./Deadly 30: error while loading shared libraries: libgstreamer-0.10.so.0:
cannot open shared object file: No such file or directory

Mh. Da ich nicht zwischen 32 und 64bit wählen durfte wahrscheinlich 32bit?

$ file Deadly\ 30
Deadly 30: ELF 32-bit LSB executable, Intel 80386, version 1 (SYSV), dynamically
linked (uses shared libs), for GNU/Linux 2.6.15, stripped

Also die nötigen 32bit Libraries runterladen und einbauen.

1. /usr/lib32/ Backup erstellen

$ tar cfvz $HOME/usr-lib32.tar.gz /usr/lib32

2. libgstreamer installieren

$ cd /tmp
$ wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/g/gstreamer0.10/libgstreamer0.10-0_0.10.30-1_i386.deb
$ ar -x libgstreamer0.10-0_0.10.30-1_i386.deb
$ tar xfvz data.tar.gz
$ sudo cp -av /tmp/usr/lib/* /usr/lib32/

3. libgstreamer-plugins installieren

$ cd /tmp
$ wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/g/gst-plugins-base0.10/libgstreamer-plugins-base0.10-0_0.10.30-1_i386.deb
$ ar -x libgstreamer-plugins-base0.10-0_0.10.30-1_i386.deb
$ tar xfvz data.tar.gz
$ sudo cp -av /tmp/usr/lib/* /usr/lib32/

Das ist zwar alles immer total unschön, aber es funktioniert. Außerdem, was tut man nicht alles für ein bisschen 2D Shooter und Zombies?

Comments (5)

Michael on 2012-05-07T09:04:21
Hab mir das auch gerade gekauft, ist ja ganz lustig :) Danke für deine Anleitung, ein Problem besteht bei mir allerdings: Als normaler User öffnet sich beim Start so ein standard-GTK-Errorfenster mit „can't open file '/tmp/mdm9867.so' (error 13: Permission denied)“ irgendeine Idee was da faul ist? Wenn man es frevelhafterweise mit Rootrechten ausführt geht es.

noqqe on 2012-05-07T11:36:12
Hört sich doch an als würdest du als Benutzer nicht in /tmp/ schreiben dürfen, oder? :) Kontrollier doch mal die Permissions dort. 

Michael on 2012-05-07T13:02:25
 Interessant. Hatte tatsächlich keine Schreibrechte mehr auf /tmp. Nach dem ich die bisher immer hatte und auch Dateien von meinem User drin waren hatte ich an ein generelles Problem garnicht gedacht. Keine Ahnung was da schiefgelaufen ist. Jetzt funktioniert alles bestens :)

Michael on 2012-05-07T13:05:47
(die Lösung war natürlich ein chmod 1777 /tmp)

oz123 on 2012-05-12T19:48:02
Hmm.... ok... danke, dein Post hat doch geholfen... Deadly 30 lauft jetzt unter mein 64bit Wheezy.