noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

Ich wechselte zu Uberspace.de

2012-08-17 @ centos, debian, hosting, web

Es ist garnicht lange her, da wurde mir im lokalen Hackspace K4CG die Hosting Plattform Uberspace vorgeschlagen. Ich klagte dort bei ein paar Bier von Leid und Elend bei meinem Domain und E-Mail Provider 1und1.

Mich störten Dinge wie “Du darfst keine Subdomains anlegen außer du zahlst einen unverhältnismäßigen Euro betrag mehr” oder “Du hast zwar 5 Postfächer a 2GB frei, aber schmink dir ab das du daraus ein 10GB Postfach machen kannst”

…um nur Auszüge zu nennen. Ich hatte das verrostete Schubladen-Accounting des Großproviders schon lange satt.

Am nächsten Tag machte ich mich auf und las. Ich las gefühlte Ewigkeiten in der technisch komplett transparenten Dokumentation, was gerade für mich als selbst im Linux-Server Bereich Supportleistenden extrem awesome war.

Der Mix aus “Zahl was du möchtest” und der Hausordnung auf den Systemen macht einen durchweg sympathischen ansprechenden Eindruck. Genau wie der Schreibstil der ganzen Dokumentation.

Ich habe nun meinen Blog, meine Mails und meine Domains bei Uberspace.de und mir gefällt das.

Comments (4)

dreary on 2012-08-24T06:47:51
Alleine schon das Durchlesen der Webseite von Uberspace macht Spaß. Ich sollte mir mal den Vertrag für mein Hosting bei 1&1 ansehen. Vielleicht kommt ja in naher Zukunft auch ein Wechsel für mich in Frage :) Freut mich jedenfalls, dass du ein neues, schönes, virtuelles Zuhause gefunden hast, mit dem du zufrieden bist.

Anonymous on 2014-01-21T19:03:33.109898
Kannst du bitte mal beschreiben, wie du ISSO (das Kommentarsystem) auf dem uberspace in betrieb genommen hast?

noqqe on 2014-01-22T14:05:03.898425
Ich habe ISSO leider nicht auf dem uberspace laufen (das hat aber keine technischen Gründe).

Christian on 2014-02-14T23:01:46.456080
Ich hab meine bisherigen Schritte [schon mal dokumentiert](http://christianpfanner.at/isso-auf-uberspace-howto). Bin noch nicht ganz fertig und das eine oder andere ist sicher auch noch nicht ideal gelöst. Aber vielleicht hilft es dir ein Stück weiter. Und mir, falls du manches anders löst.