noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

Dwarf Fortress

2012-10-19 @ book, games, linux

Meine ersten Anläufe mit Dwarf Fortress sind schon ein paar Monate her. Wie Viele im Moment, verbringe ich wieder einige Zeit damit.

Ich finde es folgt fast ein bisschen der Unix Philosophie. Wie beim Linux deiner Wahl hindert dich niemand ein “Hallo Welt” via echo auf /dev/sda zu schreiben. Dwarf Fortress nimmt dich nicht an die Hand und führt dich langsam ins Gameplay ein. Es tritt dich einfach hart in den Arsch. Wenn die Gedärme deiner ganze Zwergen-Expedition wegen fremden Früchten so vor sich hin rottet oder sie wegen fehlendem Sonnenlicht die ganze Unterkunft mit Erbrochenem bedecken ist das einfach deine Schuld.

Das Buch vom “Action Reporter“ (dessen Tutorials mir auch damals schon die ersten Anfänge sehr erleichtert haben) pushed einen nochmal auf ein komplett neues Level des Know Hows um das knapp 10 MB große Game. Alleine der Generierungsprozess der Welt ist eine Wissenschaft für sich. Deswegen habe ich mir das Buch von Peter Tyson gekauft.

Losing is fun!

Comments (2)

Anonymous on 2015-02-08T23:23:31.119230
Coole Sache! Kennst du halbwegs brauchbare Tutorials für DF? Oder hast du dir alles leidvoll angeeignet? ;)

noqqe on 2015-02-09T09:19:11.168417
Das erste Jahr hab ich eigentlich mit ein paar Internet Howtos und dem DF Wiki rumgebracht. Das lief ganz gut. Danach hab ich dann http://shop.oreilly.com/product/0636920022565.do gelesen. Das bringts mehr :) würd ich empfehlen!