noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

Router Advertisments in OpenBSD

2014-12-18 @ bsd, ipv6, network, openbsd, routeradvertisement, rtadv, sysctl

Seit OpenBSD 5.6 hat sich die Konfiguration für IPv6 Router Advertisements geändert.

Bisher hat man über sysctl ein globales Flag eingeschaltet, das die automatische Konfiguration von IPv6 Adressen erlaubt. Das Flag enabled die Option aber automatisch für alle Interfaces. Deshalb wurde es entfernt und durch ein Flag in ifconfig ersetzt.

$ sysctl net.inet6.ip6.accept_rtadv=1
sysctl: fourth level name accept_rtadv in net.inet6.ip6.accept_rtadv is invalid

Die neue Konfiguration wird nun in /etc/hostname.em0 angezogen.

$ cat hostname.em0
dhcp
inet6 autoconf

Ist also pro Interface einzeln konfigurierbar. Bin darüber gestolpert, da mir das beim (etwas dürftig formulierten) Changelog nicht aufgefallen ist. Nach etwas Mailinglisten stöbern hier und da konnt ichs aber finden.

Danach noch ein sh /etc/netstart em0 und IPv6 geht wieder.