noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

OpenBL in pf

2015-02-04 @ blocklist, firewall, network, openbl, openbsd, pf

Das Projekt OpenBL, dass ursprünglich die OpenSSH Blacklist war, hat auf der ganzen Welt verteilte Honeypots rumstehen und publiziert regelmäßig Blacklisten sortiert nach Zeitraum und Protokoll des Angriffs.

Das Resultat daraus kann jeder frei benutzen und zum Beispiel in seine Firewall einbauen. Realisiert hab ich das über einen pf Table.

table <blacklist> persist
pass in quick from <admins>
block quick from <blacklist>

Die Regel ist relativ unspektakulär, abgesehen davon, dass die pass-Regel für die Admin IPs vor der Blacklist-Block Regel matchen sollte. Nur für den Fall dass man mal selbst auf so einer Liste landen sollte. Ein kleines Bash Script, dass mit Cron einmal die Woche die IPs updated.

#!/usr/local/bin/bash
STORE="/tmp/"
RULES="base.txt.gz"
TABLE="blacklist"
/usr/local/bin/wget -q https://www.openbl.org/lists/$RULES -P $STORE
gunzip $STORE/$RULES
pfctl -t $TABLE -T flush
pfctl -t $TABLE -T add -f $STORE/${RULES%.*}
rm $STORE/${RULES%.*}

Es gibt natürlich auch 10.000 andere Listen, die sowas bewerkstelligen. Darunter auch ganze Wrapper die solche Listen parsen. War mir aber dann etwas zu hart overengineert.