noqqe


blog | sammelsurium | projects | about

LVM Disks verkleinern

2018-04-20 @ lvm, resize, shrink

Ich kam in die Verlegenheit ein Volume verkleinern zu müssen. LVM vergrößern, klar, 100 mal gemacht. Aber verkleinern war immer so…ehh… lieber auf neue Disk syncen und alte Disk wegwerfen. Da es diesmal aber Produktiver Service ist und es sich um Millionen von Files handelt (Danke Graphite..) geht das nicht.

Testaufbau

Da es dabei um 5TB geht und wir noch kein Backup davon haben (daher ja der ganze Aufwand) wollte ich das vorher mal ausprobiert haben.

# Init disks
pvcreate /dev/sdb
pvcreate /dev/sdc

# Create VG
vgcreate test /dev/sdb /dev/sdc
vcreate -L 20000M -n test test

# Init Filesystem and mount
mkfs.ext4 /dev/mapper/test-test
mount /dev/mapper/test-test /tmp/test

# Fill with demo data
cd /tmp/test
for x in {1..100} ; do dd if=/dev/zero of=$x.txt bs=1M count=500 ; done

# Remove some data
/dev/mapper/test-test      20G   20G     0 100% /tmp/test
rm 2* 3* 6* 7*
/dev/mapper/test-test      20G  8.4G  9.8G  47% /tmp/test

Shrink

Diese besteht aus 2 Disks die nun beide gefüllt sind. In der Produntkion sind das 4 Disks, aber das sollte zum Vergleichen erstmal reichen.

pvs
  PV         VG     Fmt  Attr PSize  PFree
  /dev/sdb   test   lvm2 a--  10.00g      0
  /dev/sdc   test   lvm2 a--  10.00g 472.00m

Um einen resize durchzuführen muss das FS erstmal umounted werden.

umount /dev/mapper/test-test

FS überprüfen (muss sein)

e2fsck -f /dev/mapper/test-test
e2fsck 1.43.4 (31-Jan-2017)
Pass 1: Checking inodes, blocks, and sizes
Pass 2: Checking directory structure
Pass 3: Checking directory connectivity
Pass 4: Checking reference counts
Pass 5: Checking group summary information
/dev/mapper/test-test: 89/1281120 files (0.0% non-contiguous), 2300477/5120000 blocks

Hier wird nun der erste Layer, das Filesystem, auf eine bestimmte größe reduziert. Das funktioniert überraschend gut.

resize2fs /dev/mapper/test-test 9G

Dann das Logical Volume auf dem das Filesystem liegt kleiner machen.

lvreduce -L 9g /dev/mapper/test-test

Das nun kleinere FS wieder mounten.

/dev/mapper/test-test  172M  8.4M  151M   6% /tmp/test

Die Daten die evtl auf der Platte liegen müssen aber noch migriert werden auf die Platte die wir noch behalten wollen. Warum hier noch die alten Used Zahlen (FS voll) angezeigt werden kann ich nur vermuten. Denke aber weil diese im FS nur als gelöscht markiert worden sind und die eigene Disk darunter garnichts vom löschen mitbekommen hat. Anzeigen kann ich mir das aber mit dem LVM Tool pvs

pvs -o+pv_used
  /dev/sdb   test   lvm2 a--  10.00g      0  10.00g
  /dev/sdc   test   lvm2 a--  10.00g 472.00m  9.54g

Bevor ich eine Disk entfernen kann, muss ich die verbliebenen Daten noch auf die Platte verschieben die übrig bleibt.

pvmove /dev/sdc /dev/sdb

Dann müsste mehr Platz im VG sein als vorher und wir können eine Disk aus dem VG rausziehen

vgreduce test /dev/sdc

Und fertig! Gerade der lvreduce ist unendlich hilfreich, im vergleich zu früher wo man mit fdisk den Partition Table gelöscht und neu angelegt hat. grusel

Jetzt nur noch hoffen das es auch produktiv gut wird.